4 März 2008

RELIEF – Revue électronique de littérature française

Posted in Aktuell, Französische Literatur, Romanistik tagged , um 7:45 am von romartbib

Soeben ist die zweite Ausgabe von RELIEF – Revue électronique de littérature française erschienen. Diese Online-Zeitschrift wurde 2007 von einer Gruppe niederländischer Romanisten ins Leben gerufen, die erste Nummer widmete sich Jean-Paul Sartre. Chefredakteur ist Prof. Maarten van Buuren von der Universität Utrecht.

Die Zeitschrift soll zweimal jährlich in Themenheften erscheinen und versteht sich als

… revue internationale qui se concentre sur les pays européens en dehors de la France. Son objectif est de fournir une plateforme pour les chercheurs dans le domaine de la littérature et la culture françaises du moyen âge jusqu’à nos jours.

Die Qualitätssicherung erfolgt im Peer-Review-Verfahren (siehe hier). Alle Artikel sind frei online als PDF-Datei zugänglich.

Die zweite Nummer trägt den Titel Paris, lieu de mémoire und versammelt zu diesem Thema Aufsätze zu Patrick Modiano, Jacques Roubaud, Jean Echenoz, Georges Pérec, Emile Zola und François de Belleforest.

1 Kommentar »

  1. […] – Revue électronique de littérature française”, die ich hier im April bereits vorgestellt habe, ist dem Thema “Identität und Alterität bei Marguerite Yourcenar” gewidmet und […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: