22 November 2007

Cranach der Ältere im Frankfurter Städel

Posted in Aktuell, Ausstellung, Malerei tagged , um 9:00 am von romartbib

Morgen eröffnet im Frankfurter Städel eine große Retrospektive zu Cranach dem Älteren (bis 17. Februar 2008). Einschätzungen hier und hier und hier.

20 November 2007

100. Todestag von Paula Modersohn-Becker

Posted in Aktuell, Buchtipp, Kunstgeschichte, Malerei tagged um 9:08 am von romartbib

Heute vor 100 Jahren, am 20. November 1907, ist Paula Modersohn-Becker nach der Geburt ihres ersten Kindes im Wochenbett gestorben – nur 31 Jahre alt, an den eigentlich vermeidbaren Folgen einer Embolie. Ihre letzen Worte: „Wie schade…“ Aus der Flut von Publikationen anlässlich dieses Todestages vier Empfehlungen:

Barbara Beuys: Paula Modersohn-Becker, oder wenn die Kunst das Leben ist. Hanser, München 2007, 344 S., 24,90 EUR

Kerstin Decker: Paula Modersohn-Becker. Eine Biographie. Propyläen, Berlin 2007, 287 S., 19,90 EUR

Christa Murken: Paula Modersohn-Becker. Leben und Werk. Dumont, Köln 2007, 160 S., 24,90 EUR

Rainer Stamm: Ein kurzes intensives Fest. Paula Modersohn-Becker. Eine Biographie. Reclam, Ditzingen 2007, 248 S., 19,90 EUR

Rezensionen hier und hier

14 November 2007

Neo Rauch in Brühl

Posted in Aktuell, Ausstellung, Malerei tagged , um 10:59 am von romartbib

Neo Rauch hat angekündigt, sich für eine Weile zurückziehen zu wollen. Vorher sind nun im Max-Ernst-Museum in Brühl die 13 Bilder zu sehen, die er eigens für eine Ausstellung im Metropolitan Museum of Art gemalt hat. Die FAZ war dort.

6 November 2007

Französische und russische Meisterwerke der klassischen Moderne in Düsseldorf

Posted in Aktuell, Ausstellung, Malerei tagged , , um 11:37 am von romartbib

Das Museum Kunst Palast Düsseldorf zeigt noch bis zum 6. Januar unter dem Titel „Bonjour Russland“ rund 120 französische und russische Meisterwerke der klassischen Moderne aus Moskau und St. Petersburg. Der Kritiker der NZZ sieht hier vor allem auch den Einfluß der bürgerlichen Kunstsammler Russlands, der „Moskauer Medici„, dargestellt.

31 Oktober 2007

Cranach der Ältere im Frankfurter Städel

Posted in Aktuell, Ausstellung, Kunstgeschichte, Malerei tagged , um 7:54 am von romartbib

Vom 23. November 2007 bis 17. Februar 2008 werden im Frankfurter Städel über 100 Meisterwerke von Lucas Cranach dem Älteren zu sehen sein. Der Direktor Max Hollein berichtet in der FR von den Vorbereitungen.

Landschaftsmalerei von Renoir in Wuppertal

Posted in Aktuell, Ausstellung, Frankreich, Malerei tagged , , um 7:50 am von romartbib

Das Wuppertaler Von-der-Heydt-Museum hat eine Ausstellung „Renoir und die Landschaft des Impressionismus“ zusammengestellt, die bis 27. Januar 2008 zu sehen ist. Die FAZ berichtet am 30.10.07. Hier die Betrachtung der WELT.

22 Oktober 2007

Der späte Tizian im Kunsthistorischen Museum Wien

Posted in Aktuell, Ausstellung, Malerei tagged , , , um 7:23 am von romartbib

Das kunsthistorische Museum Wien zeigt bis 6. Januar 2008 eine Schau des Spätwerks Tizians. Bericht hier und hier.

19 Oktober 2007

Nochmal Kunst in Paris: Fragonard im Musée Jacquemart-André

Posted in Aktuell, Ausstellung, Frankreich, Malerei, Paris tagged , , um 9:07 am von romartbib

Das Musée Jaquemart-André am Pariser Boulevard Haussmann zeigt die seit 20 Jahren erste Gesamtschau des Rokoko-Malers Jean-Honoré Fragonard. Hier ein Bericht.

Ausstellung zu Gustave Courbet im Pariser Grand Palais

Posted in Aktuell, Ausstellung, Frankreich, Malerei, Paris tagged , , um 8:47 am von romartbib

Bis 28. Januar 2008 zeigen die Galeries nationales du Grand Palais in Paris eine große Ausstellung zu Gustave Courbet, der vor 130 Jahren gestorben ist. Werner Spies hat sie für die FAZ besichtigt. Auch die SZ berichtet heute (nicht online). Am 30.10.07 findet sich ein Beitrag in der WELT über den „Maler der Wahrheit„, und die Rezensentin der FR ist am 2. November ganz hingerissen.

16 Oktober 2007

Sammlung Batliner in der Albertina

Posted in Aktuell, Ausstellung, Malerei tagged , , um 9:57 am von romartbib

Die Albertina in Wien zeigt bis April nächsten Jahres unter dem Titel „Monet bis Picasso“ einige der Gemälde aus der Sammlung Batliner, die ihr in diesem Jahr als Dauerleihgabe überlassen wurde. Hier ist eine Besprechung.

Vorherige Seite · Nächste Seite