28 September 2007

Jürgen Trabant zur Sprachscham der Deutschen

Posted in Aktuell tagged um 7:33 am von romartbib

Der Berliner Romanist Jürgen Trabant geht heute in einem langen Beitrag im Feuilleton der FAZ der „Sprachscham der Deutschen“ und der seiner Ansicht nach daraus resultierenden sprachpolitischen Verwahrlosung unseres Landes nach.

Titel: „Die gebellte Sprache. Aufgeputzt und abgewirtschaftet: Der deutsche Sonderweg von der Scham der frühen Jahre zur postnationalen Sprachgemeinschaft“, Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 28.09.2007, Nr. 226, S. 40

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: